Bro-Thacking

Brot (b|h)acken hat sich spätestens seit Beginn der Pandemie zu einem Hobby entwickelt. Wir wollen am 2022-10-30T13:30:00Z eine kleine Veranstaltung dazu machen. Erste Überlegungen finden sich im Protokoll des Plenums.

Fragen:

  • Wie viel machen?
  • Was können Teilnehmer machen?
  • Welche Mehlarten gibt es? Was sollte man beachten?
  • Was kann man selber experimentieren?
  • Toppings und andere Veredelungen

Wer von euch hat Erfahrungen? Kann Ideen etc. beisteuern?

Um das Thema zu konkretisieren sollten noch folgende Fragen geklärt werden:

  • Wann genau (Tag + Uhrzeit) soll eine solche Veranstaltung stattfinden?
  • Soll die Veranstaltung vor Ort (im Space) oder remote stattfinden? (die aktuellen Corona-Infektionszahlen sind zu beachten!)
  • Falls die Veranstaltung vor Ort stattfindet ist noch zu klären in welchen Ofen das Brot gebacken werden kann (Das dafür vorgesehene Gerät ist aktuell defekt).
  • Falls die Veranstaltung online stattfinden soll ist die entsprechende Technik (Kamera … etc.) noch zu organisieren und einzurichten.
  • Falls die Veranstaltung ein „Mitmach-Workshop“ sein wird, so ist noch im voraus (1 - 2 Wochen vor dem eigentlichen Termin) eine Liste mit den von den Teilnehmern mitzubringenden Items anzufertigen und zum Termin zu veröffentlichen (Große Schüssel mit Deckel, Geschirrtuch, ggf. Besteck, Mehl Typ Roggen- oder Weizenvollkorn, Hefe, Salz (ohne Zusätze wie z. B. Salz), ggf. Gewürze und Zucker).

Der Katalog darf gerne erweitert werden.

  • Das wann obliegt dir.
  • Aus meiner Sicht ist es sinnvoller, das im Space zu machen. Das wäre für den Austausch untereinander besser.
  • Gibt es transportable Öfen, die man im Space aufstellen könnte? Wer hat sowas?

PS.: Wer macht denn immer wieder meinen schönen Titel kaputt? Das finde ich nicht nett.